Samstag, 8. Juni 2019

BlogHop - Verpackungen - Creativ Clubber

Zeit für BlogHop - und ich darf auch dabei sein😊
Egal ob du schon einige Hüpfer hinter dir hast oder hier einsteigst, ich wünsche dir viel Spaß und viele kreative Anregungen.

Ich mag Kreativarbeiten mit praktischem Nutzen ...Verpackung, also … überleg, überleg... muss ja nicht geschlossen sein ...

So etwas habe ich in letzter Zeit auf Bastelblogs gesehen, habe mich also dran gemacht und ausprobiert (passend zum geplanten Inhalt).

So hat Frau die wichtigsten Klebemittel griffbereit am Basteltisch, sieht dann etwas mehr nach Ordnung aus im kreativen Chaos.
Danach habe ich dann noch einen weiteren Klebemittelaufbewahrungsordnungsbehälter gemacht und die Arbeitsschritte bildlich festgehalten.

Hier die Einzelteile, bereits zugeschnitten und gefalzt. Verwendet habe ich den Farbkarton minzmakrone und das tolle Designerpapier Märchenhaftes Mosaik.

A: 9 x 15,2cm    B: 12,5 x 15,5cm    C: 16,6 x 21cm
Alle Teile werden an der kurzen Seite beidseits bei 2,5 cm gefalzt.


Falzlinien werden an den langen Seiten wie folgt gezogen:
- bei Teil A und Teil B … 7,6cm/ 10,2cm
- bei Teil C … 10,8cm/ 13,4cm


DSP - 2 Stücke 4,7cm x 10,4cm; 1 Stück 5cm x 11,4cm
Musterverlauf beachten! Je nach verwendetem Papier das DSP etwas anpassen.

Die Schachteln werden, wie auf dem Bild zu sehen, zusammen geklebt - zuerst die längeren Seiten rechtwinklig an der Klebelasche befestigen so das diese innen sind, dann die kürzeren (Vorderseite) über die hinteren Seitenteile kleben.

Die beiden kleineren Behälter werden seitlich aneinander geklebt und die mittlere Begrenzung schräg abgeschnitten; beide Teile werden dann mit der Rückwand auf die Vorderseite der größeren Schachtel geklebt.

Sobald der Kleber gut hält werden die oberen Seitenteile mit einer langen Schere schräg abgeschnitten.
Das seitliche Stück Designerpapier (Achtung! Musterverlauf) wird mit der langen Seite bündig unter das Seitenteil gelegt, die Schrägung mit einem Stift auf das Papier übertragen und dann wird entlang der Markierung geschnitten.
Das Designerpapier für die Front wird passgenau zugeschnitten (Feinabstimmung) und aufgeklebt, ebenfalls die Seitenverzierung. Diese hat ein Maß, das zur Kante jeweils 1-2 mm vom Farbkarton sehen lässt.

Gefüllt mit den passenden Klebemitteln ein sehr schönes Geschenk (- also, ich würde mich darüber freuen 😉)
Wenn dir diese Verpackung gefallen hat, laß mir doch einen Kommentar da!

Hier zeige ich dir, wer alles beim BlogHop  dabei ist:


Sigrids kreative ART - bastelsalat -  https://bastelsalat.blogspot.com/2019/06/bloghop-creativ-clubber-juni-2019-verpackung.html

Silke - https://bastelsalat.blogspot.com 
Iris Philipps (Papierhimmel) - https://perlen-und-papierhimmel.blogspot.com/ 
 
Rene Guenther - Stempeln-mit-Rene.de - setzt im Juni aus



Liebe kreative Grüße
Anke



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen